Wozu ich Worte liebe

Dezember, C:JMK

Das ist das Wechselspiel zwischen Tiefe und Oberfläche, das mich lebendig macht.

Juljotte

Installation Ozeanum

Gedanken eines Kindes an zwanghafte Generationen

Das wollt ihr Liebe nennen, dass ihr euch um mich kümmert, um mich danach so zu sehen, wie ihr es gern hinbekommen hättet?

Das wollt ihr Liebe nennen, mich in die Schule zu schicken, ohne ein Wort und es noch hochzuloben, ohne ein Wort, wie es euch Erwachsenen wirklich geht?

Das wollt ihr Liebe nennen mir bestimmte Kleidungsstücke zu geben, in denen ich mich fühle wie eine Puppe, die mich hübsch aussehen lassen sollen?

Habt ihr denn nie gesehen wie hübsch ich bin und das ich dafuer keine Kleidung brauch erst recht nicht die der neuesten Mode, die naechstes Jahrzehnt total überholt euch die Tonne wert waere.

Habt ihr denn nie gesehen, dass meine Liebe frei ist und sobald ihr ihr einen Gürtel umlegt diese Liebe nicht wachsen kann und ihr sie mir noch erstickt? Und das mein Verzeihen harte Arbeit ist?

Während ihr auf Arbeit geht um euch in deren Standards zu verlieren?

Und wenn ihr es gesehen habt, wieso habt ihr mir weiß gemacht, dass sei alles nur für mich als ob es euch nicht gebe?

Wieso habt ihr solche Enkel und Kinder, mit denen ich auch nur allein sein kann, weil sie euch bis heut nich widersprachen?

Juljotte

Huhu

Bestimmte Anteile von dir kommen mir vor wie ich. Ich komm mir manchmal vor wie du.

Juljotte

Rororoh

Juljotte

Ham wer den hammer

You got it..

Denk ma nach ueber polyamorie: Hummeln in der Schulter und n Melting Pot im Herz.

Verschiedene Körperteile, C: lovey

Vielleicht is es viel realer mehrere Menschen zu lieben und sich gemeinsam an der Liebe der anderen und eines selbst mit den anderen zu freuen als ein Leben lang von einer Person voll umschlossen zu sehen.

Juljotte

Zorro&Zonk

Wenn wir den Verstand benutzen,

Um uns glücklich zu machen,

Nein nich dieses äußerliche glücklich, dass allen vermittelt wie viel zu bequem unser Leben ist und in dem sich andere unsere Bequemlichkeiten anschauen duerfen.

Sondern so glücklich, dass wir immer mehr bereit sind zu teilen und was tiefes abzugeben, dann is er jetz schon hier der recall der eigenen Stimme

Fällt in meine und deine Sinne.

Und so geb ich dir einen rauen Teil und eine zarten und frag dich wie gehoerts zusammen. Dass einer, der mit Liebe rechnet vor ihr flieht und der andere der stets nur gibt gar nichts bekommt.

Juljotte

Wir von selbst

Du splitters durch die welt und merkst es nicht

Doch einige sehen dich nackt und reden trotzdem noch von deinem Gesicht

Und andere wiederum halten dich wie ein transparent Papier ueber alles was sie bereits kennen und

Vergleichen hier nur mit ihrem Mangel. Suess grade die halten dich am meisten an der Angel. Die andern schaffen es

Und so kommt ihr dich tragen in luft gehüllt daher du spürst sie zauberhaft

Dich wagen.

Juljotte

Wildhübsch

Das Anziehen ist so ein langer Prozess, weil es dauert sich zu Entkleiden.

Spannend ist, was dann kommt. Wie oft sehen wir schon unsere pure Nacktheit hinter all dem Leuchten der gescheiten Welt?

Vielleicht wuerden wir uns viel mehr moegen, wenn wir uns nackt begegnen und auf unseren anderen Seiten Farben entstehen dürfen.

Stünden wir dann voller Staunen neben uns und wuerden ein Foto machen es waer mein liebstes Bild für das naechste Jahr.

Juljotte