Februar 15

pastelltragend

das hamsterrad noch wirbelt es die leere

in die rundungen skurril,

dann bleibst du selber draußen wartend,

bis es still steht. du guckst, was es dann tragen will.
der schnee er fällt. er klebt, dich fester an die orte draußen.

dann bleibst du eben wartend,

was eis und schnee verraten.

die leute kommen an und helfen,

schippen dich mühevoll frei,

hiefen das auto als menschentraube vor,

tragen deinen einkauf bis zum hauseingangstor,

und du?

hast bauchweh und isst haferbrei.

was will der magen nicht verdauen?

wofür hält er sich frei?

der hamster und der wintervogel,

die menschen und ihr loses brett am ohr,

sie alle wirken weiser,

als zuvor.

juljotte



Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht15. Februar 2021 von Juljotte in Kategorie "Kladde 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.