Dezember 23

das ende des hornochsen

die liebe ist leicht betrachtet, etwas wunderschönes.

sie ist da, wo du bist.

raum und zeit – manchmal gibt es das nicht-,

wenn du wartest zum beispiel- und doch –

ist sie da wo du bist.

vielleicht gibt es wirklich nur liebe,

und wir setzen schnittpunkte und nennen sie anfang-

vielleicht sind wir die entdecker, und wie groß wir

sind entdecken wir erst, wenn wir aufhören

zu bewerten und sehen, was da ist.

immer, wenn ich einfach nur da bin, fühle ich mich wundervoll.

immer, wenn ich mich bewerten lasse, auch durch mich selbst,

bin ich ein hornochse.

juljotte




Copyright 2017. All rights reserved.

Veröffentlicht23. Dezember 2020 von Juljotte in Kategorie "Kladde 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.