Übergangsherbst, ich nehm dich zur Brust,

komm zu mir, komm zu mir, ich hab so viel Lust,

dich zu überreden zu bleiben. Doch bald kommt der

Herbst, der Winter und ich muss mich verkleiden.

In ganz viele Schichten Klamotten.

Dann gucken wir wieder wie zugedeckt und freuen uns

über jeden Klecks Farbe ganz besonders.

Der Wind, noch so lauwarm, er fröhnt der Haut, der Hut und die

Mütze mehr schmückend erlaubte Hitze.

Juljotte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.