wenn di hölle anklopft, beiße ich mir auf die lippe,

lasse eine träne zu, der mund ist

ihre wippe,

und dan n hab ich meine ruhe.

keiner brauch das

sie ist fast weg.

die welt in der ich nur funktioniert habe,

hat mich genug erschöpft.

keiner brauch das.

juljotte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.