es gab sie auch die zeit in der ich nachts aufwachte voller alpträume im bauch es nicht bemerkend,

die waffen der anderen schärfend,

und fast kein tropfen zu trinken

außer das schmunzelige kleine kind mit seinen

wunderflaschen

wie ein zwerg wie ein zauberwichtel

mit mir über alles irgendwann lachend-

dass ich von ihm trank,

und das war der moment, als mein trauriges erwachsenes ich

sich neu fand und wieder geborgen wurde-

die kindheit, die mich hatte und die ich hatte,

sie wurde jeden tag mehr.

juljotte


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.