Reichtum

Deine eintrainierten Schwächen sind nur ein Spiel deiner Sehnsucht, die dich foppt.

Deine echten ein See, der dich am nicht-Sehen stoppt.

Und plötzlich siehst du die Sehnsucht zeigt dir stets zu viel von dem, was du wirklich willst, wie ein Alarmspiel, und nicht um dich zu verdrehen.

Deine Zielscheibe ist längst verschoben, gewesen, deine Gefuehle waren stets Spesen fuer die anderen.

Und nun gehörst du dir. Und das ist der einzige Besitz, der reich macht und ansteckend ist.

Juljotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.