zusammen ist man mehr befreit

ich weiß nicht, warum menschen die einsamkeit feiern,

und sie dann noch als freiheit deklarieren,

weil es trend ist?

allerdings die, die irgendwie ein bisschen freiheit abbekommen,

und sich trauen sich in einsamkeit auch weiter zu bewegen

sind mir eher nachvollziehbar,

denn es sind die menschen,

die wirklcih mal ihr herz und ihre bedürfnisse

angeschaut haben- und in dem –

ich brauche keine liebe wahn- nicht hungernd sich selbst hinterher-

gieren, sondern tatsächlich auch was mitgeben können

und wertschätzen, wenn andere menschen zusammen sind.

juljotte


Schreibe einen Kommentar